07.05.24
07.05.24

Verlagsprogramm Herbst–Frühjahr 2024–2025 | Publishing Program Fall–Spring 2024–2025

Haben Sie sich auch schon immer ein Zauberbuch gewünscht? Einen riesigen Folianten mit vielen Sprüchen zu allen Lebenslagen, um kleine und große Sorgen mit einem «Simsalabim» einfach wegzublasen? Sie werden es vielleicht nicht glauben, aber LIBRUM Publishers & Editors wird einen solchen Band demnächst publizieren. Zauberbuch ist dafür vielleicht nicht der richtige Ausdruck, eher Verwandlungsbuch. […]

25.04.24
25.04.24

Annual Report 2023

We hope that you will enjoy browsing through this report and maybe get inspired by one or the other exciting research project. The report nicely demonstrates the interdisciplinarity and breadth of research carried out at LIP. This year, our collaborative research projects range from instrumental developments that require fundamental knowledge of underlying physics, such as […]

09.04.24
09.04.24

Représenter les morts, captiver les vivants | Les façades décorées des tombes memphites à l’Ancien Empire : formes, fonctions et réception

Les chapelles des tombes privées memphites de l’Ancien Empire, surtout connues pour leur majestueux décor intérieur gravé et peint, présentaient également des inscriptions et représentations en façade, tout particulièrement à partir de la V e dynastie. La façade et son décor façonnaient ainsi un espace de rencontre entre les personnes qui se déplaçaient dans la […]

26.03.24
26.03.24

Ein hochaktueller Ansatz – CELTIA – Die Kelten vor der Zeitenwende von Christine Hatz

Wer glaubt, Romane zur Antike kämen nicht ohne Verschwörung, eine Mordserie und verschollenes Gold aus, darf sich überraschen lassen! Diese Kelten sind weder verkleidete Fernsehwikinger noch restlos esoterisch, sondern – ein hochaktueller Ansatz – Kinder einer Umbruchszeit, die einander ihre Geschichten erzählen, nicht zuletzt um mit Leid, Hass und einer ungewissen Zukunft fertigzuwerden: der neuen […]

12.03.24
12.03.24

Esplorando il passato | Passeggiate archeologiche nella Svizzera italiana

Der 14. Band der Reihe “Ausflug in die Vergangenheit” | “Le passé pas à pas” zur italienischen Schweiz (TI & GR) La Svizzera italiana, un territorio formato dalle regioni del Cantone Ticino e dalle valli italofone del Cantone dei Grigioni, custodisce un patrimonio archeologico e storico di notevole importanza e spesso poco conosciuto. Le scoperte, […]

25.10.23
25.10.23

Aus der Werkstatt des Touareg-Silberschmiedes Hamid Kumama in Agadez (Niger) – eine kostenlose open access Publikation promoted by LIBRUM P&E

Der Aufsatz dokumentiert und kommentiert die Herstellung eines «Iférouane-Kreuzes» (Silber-Anhänger) im Wachsausschmelzverfahren («cire perdu»). Im Zentrum steht der Touareg-Silberschmied Hamid Kumama, der 1973 in seiner einfachen Werkstatt in Agadez arbeitet. Die ursprüngliche Werkstatteinrichtung, die einfachen Werkzeuge, die traditionellen typischen Touareg-Schmuckstücke sind heute kaum mehr im Sahelgebiet anzutreffen – Maschinen und moderne Trends und Designs haben […]

24.10.23
24.10.23

The origin of the clays of the Roman crucibles from Augusta Raurica (Augst, Switzerland). A study with field and museum work using portable analysis pXRF

The project involved analysing 893 Roman crucibles for non-ferrous alloys from Augusta Raurica (Switzerland) using laboratory and portable devices. This resulted in the identification of 5 clay groups, which were compared to 60 reference groups from the surrounding area. Most of the crucible clays came from 2 clay deposits, one of which was located nearby, […]

28.09.23
28.09.23

Iron Metallurgy in Northeastern Madagascar

In medieval times, a population the so-called Rasikajy was settled on the northeastern coast of Madagascar. This population was in contact with the Indian Ocean trading network, as attested by the presence of imported goods from China, India or Persia in some tombs in the necropolis of Vohémar, excavated in the first half of the […]

12.09.23
12.09.23

The Exploitation, Processing and Use of Softstone in Northern Madagascar and its Links to the Indian Ocean World, 800–1500 CE

From the 9th to the 16th century CE, northern Madagascar was settled by the Islamised Rasikajy population who, as active participants in the Indian Ocean Trade Network, exploited the various natural resources of the island. Among the most spectacular remains of the Rasikajy are finely decorated latheturned tripod vessels made from a particular softstone called […]

06.09.23
06.09.23

CELTIA – Les Celtes à la croisée de l’histoire

Pays des Trois-Lacs, Suisse, vingt avant Jésus-Christ. Parmi les Celtes défaits par les Romains lors de la guerre des Gaules, une nouvelle élite se forme. Son objectif : un avenir meilleur. À leur tête : Celtia, fille du célèbre Helvète Orgétorix, et Camilos, qui livra à Marc Antoine l’assassin de César, Brutus Decimus. Ce groupe […]

04.09.23
04.09.23

CELTIA – Die Kelten vor der Zeitenwende

Das schweizerische Drei-Seen-Land im Jahr 20 vor Christus. Nach der Niederlage gegen die Römer im Gallischen Krieg formt sich eine keltische Elite für eine bessere Zukunft. Angeführt von Celtia, der klugen Tochter des berühmten Helvetiers Orgetorix, und Camilos, der den Caesarmörder Brutus Decimus an Marcus Antonius ausgeliefert hat, strebt die Gruppe die Gründung einer neuen […]

16.07.23
16.07.23

Experimentelle Archäologie – vergessenen Technologien auf der Spur

Sonderausgabe zum EAS-Anzeiger 2023 Die «Experimentelle Archäologie» hatte lange Zeit das Image eines Steckenpferds und wurde als wissenschaftliche Disziplin kaum wahrgenommen. Die Pioniere solcher gut dokumentierten Experimente, historischer Handwerkstechniken und authentischer Rekonstruktionsversuche archäologischer Funde und Grabungsbefunde finden sich vor allem im skandinavischen und angelsächsischen Raum. Dass heute auch in der Schweizer Archäologie wissenschaftlich experimentiert wird […]

20.04.23
20.04.23

Verlagsprogramm Herbst-Winter 2023-2024

Es kommt mir vor, als hätte ich gerade erst mein Editorial für die neue Verlagsvorschau geschrieben – aber nein, es liegt bereits wieder ein Jahr zurück. Obschon die Zeit vergeht, hat sich an der Weltlage nicht viel geändert, was ich vor einem Jahr geschrieben habe, könnte ebenso gut hier stehen. Dennoch, das Positive ist, dass […]

27.04.23
27.04.23

Die Burgen des Kantons Aargau | Mittelalterliche Adelssitze

Der Aargau ist ein Burgenkanton. Neben der bekannten Habsburg – Stammburg eines Adelsgeschlechts, das zu einer der mächtigsten Dynastien Europas aufstieg – sind rund hundert weitere Burgstellen bekannt. Burgen prägen die Landschaft: Ihre Ruinen, oft weithin zu sehen, sind beliebte Ausflugsziele. Vor Jahrhunderten zu Schlössern umgebaut, sind Burgen heute Sitz von Museen oder werden immer […]

10.03.23
10.03.23

Archäologische Streifzüge durch den Kanton Bern

Der dreizehnte Band der nationalen Reihe “Ausflug in die Vergangenenheit | Le passé pas à pas | Esplorando il passato” widmet sich dem Kanton Bern. Seit gut 200 Jahren erforschen Altertumskundler und archäologiebegeisterte Amateure, Lokalhistoriker und Lehrkräfte, Universitätsprofessoren und ‑professorinnen, Studierende sowie Mitarbeitende von Museen und des Archäologischen Dienstes des Kantons Bern die archäologischen Funde […]

13.01.23
Volume 1
13.01.23

Le passé pas à pas – Randonnées archéologiques dans le canton de Vaud

Une série de guides de randonnée dédiés à l’archéologie vaudoise Le passé du canton de Vaud, une des régions de Suisse au plus riche patrimoine archéologique, peut désormais se découvrir en marchant. Les trois guides de randonnées du “passé pas à pas: randonnées archéologiques dans le canton de Vaud” proposent une vision inédite des vestiges […]

14.12.22
14.12.22

zeEigane und Taleheim

Unsere Dörfer sind weit mehr als was wir heute sehen. Unter dem sichtbaren Baubestand liegen die Spuren früherer Epochen verborgen. Sie nehmen uns mit in die Vergangenheit und geben uns Hinweise auf die Geschichte unserer Dörfer. In der vorliegenden Arbeit werden die mittelalterlichen Siedlungsreste von Thalheim und Zeihen näher beleuchtet. Untersucht werden Pfostengruben, Geschirrfragmente, Werkzeuge, […]

02.12.22
02.12.22

TRESMINAS

Das römische Reich benötigte für seine Truppen jährlich 400 bis 500 Millionen Sesterzen, wobei der grösste Teil dieser Summe aus logistischen Gründen in Form von Gold und Silbermünzen zur Verfügung stehen musste. Natürlich mussten dieses Gold und Silber nicht alljährlich zusätzlich gefördert werden. Die Höhe der neu zu gewinnenden Menge, war unter anderem vom Rücklauf […]

30.11.22
30.11.22

Mondhörner – Rätselhafte Kultobjekte der Bronzezeit

Dieses Buch widmet sich in umfangreicher Weise einem rätselhaften Fundobjekt: den sogenannten Mondhörnern. Seit über 170 Jahren zerbricht sich die Archäologie den Kopf über Sinn und Zweck dieser geheimnisvollen Kultgegenstände aus der Spätbronzezeit von 1300 bis 800 BC. Nun liegt erstmals eine fundierte und reich bebilderte Monographie vor, die sich ausschließlich dieses Themas annimmt. Die […]

12.12.22
12.12.22

Kantonophonie

Kantonophonie – kompakt und leicht verständlich geschrieben, enthüllt dieses kleine Büchlein die sehr unterschiedliche sprachliche und historische Herkunft schweizerischer Kantonsnamen – und überrascht dabei mit Wissenswertem und Unbekanntem. Ein spannendes und kurzweiliges Lesevergnügen für alle Sprachinteressierten. Wie Puzzleteile greifen die 26 Kantone ineinander und bilden auf rund 41 000 Quadratkilometern die Schweiz. Die Namen und […]