Religion in Vindonissa – Kultorte und Kulte im und um das Legionslager

Die vorliegende Arbeit untersucht, wo und wie die Legion sowie die Zivilbevölkerung von Vindonissa ihre Götter verehrten.
Im Lagerareal existierte neben dem Fahnenheiligtum /aedes zusätzlich ein Sakralbau an der Kreuzung der Hauptlagerstrassen – eine für Militäranlagen singuläre Situation. Nach Abzug der 11. Legion (101 n. Chr.) wurden die militärspezifischen Kultorte aufgehoben und transformiert. Die gallorömischen Sakralbauten ausserhalb des Lagers wurden erst dann ausgebaut. Mit chronologisch, topographisch und nach Material aufgeschlüsselten Analysen zu Gross- und Kleinplastik, Kultgefässen sowie Weihungen werden Kulthandlungen mit den verschiedenen Bevölkerungsgruppen in Verbindung gebracht.

Band XXIV der Veröffentlichungen der Gesellschaft pro Vindonissa.

Details

Author/s: Andrew Lawrence, mit Beiträgen von Örni Akeret, Sabine Deschler-Erb, Simon Kramis
Herausgeber: Gesellschaft Pro Vindonissa
Format: A4, 240 Seiten, Hardback
Verlagsort: Brugg
Jahr: 2018
Sprache/n: Deutsch
Gewicht: 1100g
Preis (CHF): 55.00 CHF
Preis (EUR): 55.00 EUR
ISBN: 978-3-906897-29-5
DOI: 10.19218/3906897295 | (Tabellen: 10.19218/3906897296 | 10.19218/3906897297)

Anhänge

Sabine Deschler Erb, Archäozoologische Tabellen Download
Simon Kramis, Anthropologische/Archäozoologische Tabellen Download