Archäologie anders erfahren – ein praktischer Leitfaden

Sind Sie im Bereich der Archäologie und der Vermittlung des Kulturerbes tätig? Möchten Sie Ihre Leidenschaft und historisches, archäologisches oder denkmalpflegerisches Wissen weitergeben? Fragen Sie sich, was die Öffentlichkeit ansprechen könnte? Dann ist dieses Handbuch genau das Richtige für Sie!

Vermittelt werden mit diesem Buch wertvolle Informationen über die Vorstellungen, Erwartungen und Interessen der Schweizer Bevölkerung in Bezug auf Archäologie, Kulturerbe und Vergangenheit.

Die Informationen wurden im Rahmen des landesweiten Beteiligungsprojekts Salon Archéologique gesammelt. Salons sind eine innovative Methode der Mediationsforschung, deren Systematik hier ebenfalls vorgestellt wird, damit Sie diese auch in Ihrem Bereich anwenden können. Die Analyse der Aussagen der Teilnehmer der Salons, die intim, witzig und kritisch sind, ist nach Themen geordnet: Wie definieren wir Archäologie? Welche Vorstellungswelten vermittelt sie? Welche Beziehungen unterhalten wir zu den Überresten und Objekten der Vergangenheit? Wie wird die Arbeit der Archäologen wahrgenommen? Welches ist unser Verhältnis zur Zeit? Welches sind unsere Erfahrungen mit Fundstätten? Wie eignen wir sie uns an? Die Teilnehmer stellten auch viele der hier aufgeführten Fragen, deren Beantwortung Ihnen überlassen bleibt.

Die in diesem Leitfaden vorgeschlagenen Inhalte und Instrumente bieten sowohl nützliche als auch inspirierende Ansätze für die Entwicklung von Vermittlungsprojekten, die den Erwartungen der Bevölkerung entsprechen und ein Überdenken der Rolle der Archäologie in der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts anregt.

Details

Autor(en): Ellinor Dunning, Camille Aeschimann
Herausgeber: ArchaeoConcept, Biel/Bienne
Format: 24 x 21 cm
Verlagsort: Basel, Frankfurt a. M.
Jahr: 2021
Sprache/n: Deutsch
Gewicht: 500g
Preis (CHF): 38.50 CHF
Preis (EUR): 38.50 EUR
ISBN: 978-3-906897-50-9
DOI: 10.19218/3906897509