21.10.22
21.10.22

Kantonophonie

Kantonophonie – kompakt und leicht verständlich geschrieben, enthüllt dieses kleine Büchlein die sehr unterschiedliche sprachliche und historische Herkunft schweizerischer Kantonsnamen – und überrascht dabei mit Wissenswertem und Unbekanntem. Ein spannendes und kurzweiliges Lesevergnügen für alle Sprachinteressierten. Wie Puzzleteile greifen die 26 Kantone ineinander und bilden auf rund 41 000 Quadratkilometern die Schweiz. Die Namen und […]

07.10.22
07.10.22

LIBRUM GREEN – der Umwelt zuliebe

Der Verlag LIBRUM Publishers & Editors beteiligt sich bei der Produktion seiner Publikationen aktiv an der Reduktion umweltbelastender Emissionen und Abfälle. Hierzu gehört die Senkung des CO2-Ausstoßes, Schonung der Abwässer, die Verwendung von FSC-zertifizierten Papieren und Pappen, der Einsatz von recyclebaren oder kompostierbaren Schutzfolien, etc. Die Wahl der Druckerei- und Buchbindereibetriebe erfolgt bei LIBRUM P&E […]

17.10.22
17.10.22

Ziegel für Vindonissa

Die vorliegende Untersuchung gibt einen vertieften Einblick in die Funktionsweise und Organisation der 14 km flussaufwärts von Vindonissa gelegenen tonverarbeitenden Betriebe. Behandelt werden: Die Errichtung des Ziegeleistandorts mit dem Ausbau des Legionslagers durch die 21. Legion um die Mitte des 1. Jh. n. Chr. Die «Industrielle» Produktion von Baukeramik auf einem grossflächigen Areal mit eigener […]

10.05.22
10.05.22

Bildliche Narrativität – Erzählen mit Bildern

Schon immer haben Bilder durch ihre Lebendigkeit und ihren dynamischen Charakter berührt. Doch wie vermögen unbewegte zweidimensionale Darstellungen solche Eindrücke hervorzurufen? Die Untersuchung geht den Ursachen dieser narrativen Wirkung von Bildern auf den Grund, die weit über die Frage hinausreicht, ob sie eine bestimmte Erzählung wiedergeben. Im Mittelpunkt stehen die reich dekorierten Kapellen der Privatgräber […]

09.12.21
09.12.21

Räuber – Priester – Königskinder. Die Gräber KV 40 und KV 64 im Tal der Könige

Seit 200 Jahren ist das so genannte Tal der Könige einer der wichtigsten Anziehungspunkte für Ägypten-Reisende. Entdecker wie Giovanni Battista Belzoni, Victor Loret und Howard Carter verliehen nicht nur dem Wüstental seinen Ruhm, sie trugen auch nachhaltig zur Verbreitung des Interesses und der Faszination für das Alte Ägypten in der modernen westlichen Öffentlichkeit bei. Nicht […]

04.05.21
04.05.21

Das Grab der Königin Tiaa im Tal der Könige (KV 32). SES Bd. 1

Die Ausgrabung des Grabes KV 32 im Tal der Könige führte zur Feststellung, dass die Besitzerin dieses Grabes Tiaa war, die Gemahlin König Amenophis’ II. (mittlere 18. Dynastie, gegen 1400 v. Chr.) und Mutter von dessen Nachfolger Thutmosis IV. Die architektonischen Untersuchungen führten zur Klärung der Verbindung mit dem Grab KV 47 des Königs Siptah […]

03.12.20
03.12.20

Abrasiva Schleif- und Poliermittel der Metallverarbeitung in Geschichte, Archäologie und Experiment

«If I had eight hours to cut a tree I would spend six hours grinding the axe.» Abraham Lincoln (1809–1865) (This book discusses abrasives. Grinding and polishing materials in historical, archaeological and experimental metalworking)   Der vierte Band der Reihe Beiträge zur Technikgeschichte | Studies in the History of Technology ist aus dem Bedürfnis entstanden, […]

02.12.20
02.12.20

Roman Gold from Tresminas (Portugal) Prospection — Mining — Treatment

The reconstruction of Roman mining activities in a primary deposit during the 1st and 2nd centuries AD has been made possible thanks to the excellent preservation of ancient mining and the prerequisite accompanying industries in the territorium metallorum Tresminas / Jales. Decades of on-site research and careful documentation of the monuments have faciliated the understanding […]

08.06.20
08.06.20

Radiocarbon dating and archeology

The current edition of the Annual Report of the Laboratory of Ion Beam Physics (7th by LIBRUM Publishers) provides an insight into the exciting research conducted by the group. The AMS (Accelerator Mass Spectrometry) facility in Zurich has a 40-year history of interdisciplinary projects. Activities involve the development of instruments for AMS and material science […]

13.05.20
13.05.20

Das neue Verlagsprogramm steht!

Das Verlagsprogramm für die nächsten Monate ist geschnürt. LIBRUM P & E stellt auch dieses Jahr einen bunten Strauß neuer Arbeiten vor – und es werden immer mehr! Eine vielversprechende Kooperation mit ArchaeoConcept in Biel passt wunderbar zu unserer nationalen Reihe Ausflug in die Vergangenheit – Le passé pas à pas. Bei ihr geht es […]

26.09.19
26.09.19

Der Rest vom Fest | Eine spätbronzezeitliche Grube voller Scherben vom Seckeberg in Frick

Gegenstand der Arbeit ist eine bronzezeitliche Grube von Frick-Seckeberg, die ein umfangreiches keramisches Fundinventar geliefert hat. Der hohe Anteil feinkeramischer Gefäße, die starke Fragmentierung und Hitzeüberprägung der Funde sowie die Anordnung der dicht gepackten Scherben in der Grube führten schon während der Grabung zu der Einschätzung, dass es sich um einen außergewöhnlichen Befund mit einem […]

26.10.17
26.10.17

Verlagskooperationen mit LIBRUM P&E werden sichtbar

Die eben erschienene Publikation von Hannes Flück et al., “Vor den Toren von Vindonissa” ist die XXIII. Ausgabe der Publikationsreihe Veröffentlichungen der Gesellschaft pro Vindonissa. Mit 520 Seiten, zahlreichen Beilagen und umfangreichen Anhängen, ist das Werk eine produktionstechnische Herausforderung. Zur Entlastung der internen Strukturen, haben die Kantonsarchäologie Aargau und die Gesellschaft pro Vindonissa die Produktion […]

20.09.17
20.09.17

FAQ’s zur Verlagszusammenarbeit – auch bei Open Access

Es ist bekannt, dass sich LIBRUM Publishers & Editors seit einiger Zeit intensiv mit Open Access beschäftigt und mit konkreten Publikationsbeispielen, die auf dem “Goldenen Weg” realisiert wurden, aufzeigt, was Open Access für Verlage und Autoren bedeuten kann. Auch bei LIBRUM P&E hören wir immer wieder das Argument, dass für das Open-Access-Publizieren ein Verlag überflüssig […]

07.09.17
07.09.17

Neues Referenzwerk bei LIBRUM P&E

Alex R. Furger Der vergoldete Buddha – Traditionelles Kunsthandwerk der Newar-Giesser in Nepal. Dieses Buch handelt in Wort und Bild vom traditionellen Metallhandwerk, das die Schöpfer religiöser buddhistischer Statuen in Nepal seit über 1000 Jahren ausüben. Die kunsthandwerklichen Fertigkeiten werden mit grossem Bewusstsein für die Tradition gepflegt – sowohl in religiöser und ikonographischer als auch […]

08.08.17
08.08.17

LIBRUM P&E mit neuer Niederlassung in Frankfurt am Main

LIBRUM Publishers & Editors hat in Frankfurt am Main eine Niederlassung eröffnet. Mit dieser erweiterten Präsenz im EU-Markt, wird die Position des wissenschaftlichen Verlages gestärkt. Dies gilt besonders für anstehende Kooperationen mit universitären Institutionen im Bereich von Open-access. Die Niederlassungsgründung steht auch in Zusammenhang mit der Gründung des Verlages kurz & bündig, einem neuen Unterverlag […]

20.06.17
20.06.17

LIBRUM P&E bei DOAB akkreditiert

Wenn das DOAB (directory of open access books) die Bücher von LIBRUM Publishers & Editors bei sich registriert und open-access führt, dann ist dies ein untrügliches Zeichen, dass der Verlag bei wissenschaftlichen open-access Buchpublikationen “best practice” pflegt. Die strengen Anforderungen an Verlage des Schweizerischen Nationalfonds, und weiterer staatlicher Institutionen Europas zur Förderung der Forschung, konnten bei […]

07.06.17
07.06.17

LIBRUM P&E in Open-access-Kooperation mit Universitätsbibliothek Basel

Die Universitätsbibliothek Basel und LIBRUM Publishers & Editors gehen in Zukunft bei Open-access gemeinsame Wege. LIBRUM beschreitet bereits seit einem Jahr für wissenschaftliche Publikationen prinzipiell den “Goldenen Weg”, was bedeutet, dass diese bei Erscheinen als Open-access und Printausgabe gleichzeitig verfügbar gemacht werden, sofern dies die Autoren zulassen, und auch keine Bildrechte verletzt werden. LIBRUMopen ist […]

29.05.17
29.05.17

Archäologische Piktogramme

Ausgegrabene Kleinfunde, Keramikgefässe und Baubefunde dienen der Wissenschaft, die kulturelle Entwicklung der Menschheit zu erforschen. Um grosse Mengen an heterogenen Daten miteinander zu analysieren und später zu kommunizieren, muss die Grabungsdokumentation in eine möglichst einheitliche Form gebracht werden. Informationsdesign sucht nach evidenten visuellen Darstellungsformen, um Zusammenhänge auf einen Blick sichtbar zu machen und dadurch neues […]

23.02.17
23.02.17

Die Schweizer Open Access-Strategie ist abgesegnet

Die Schweiz macht vorwärts mit Open Access: Die Plenarversammlung von swissuniversities hat die nationale Open Access-Strategie akzeptiert. Bis 2024 sollen in der Schweiz mit öffentlichen Mitteln finanzierte Publikationen öffentlich und kostenfrei zugänglich sein. Am 31. Januar 2017 hat die Plenarversammlung von swissuniversities die nationale Open Access-Strategie gutgeheissen. Sie soll bis im Sommer in einem Aktionsplan […]

18.01.17
18.01.17

Dissertationen bei LIBRUM

Bei LIBRUM soeben erschienen sind drei Dissertationen der Universitäten Basel und Fribourg (CH). Teilweise erschienen die Publikationen im Rahmen des OAPEN Pilotprojektes des Schweizerischen Nationalfonds und sind daher auch open-access zugänglich. Die neue Buchreihe Dissertationen bei LIBRUM eignet sich auch für Masterarbeiten und Habilitationen. Das Buchkonzept ist im Sinne eines preiswerten Publizierens entwickelt worden. Eigenleistungen […]