25.09.20
25.09.20

Historical sciences meets industry

Dissertation der Uni Bern gewinnt Sonderpreis

Benjamin Spielmann’s Dissertation “Im Übrigen ging man zu Fuss” (erschienen bei LIBRUM P&E/2020) wurde ein Sonderpreis verliehen. Es handelt sich um den Buchpreis von MOTORWORLD. Mit der Auszeichnung kürt die Motorworld Group, die in diesem Jahr zum zweiten Mal als Hauptveranstalter des Literaturpreises auftritt, die besten Autobücher des Jahres. Die Dissertation von Spielmann beleuchtet die grundlegende Entwicklungen der Alltagsmobilität in der Schweiz von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zum Zweiten Weltkrieg.

2020.09.23 Buchpreis

FN.G.A.243, Bern: Bubenbergplatz; Loebegge; Altstadt (obere) — Transport, Verkehr; Automobil; Velo, approx. 1934.

 

«Im Übrigen ging man zu Fuss»

 

Artikel teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail to someone

Hinterlasse eine Antwort