17.05.22
17.05.22

LIBRUM Publishers & Editors | Verlagsprogramm Herbst–Frühjahr 2022–2023

Kaum zu fassen, wir feiern dieses Jahr bereits unser zehnjähriges Bestehen, und dies trotz aller negativen Prophezeiungen, die wir bei der Verlagsgründung 2012 ernten mussten. Über 100 ISBN und gegen 100 DOI’s wurden seither gelöst, wobei zu erwähnen ist, dass der Verlag erst ab 2014 / 15 die ersten Bücher präsentieren konnte. Und das Beste: das Lektorieren, das Gestalten, das Produzieren und Verlegen, die vielen Kontakte zu Autorinnen und Autoren, HerausgeberInnen und, last but not least, zu den vielen Stiftungen, Fonds und Mäzenen, die das schließlich alles ermöglicht haben, machen uns allen immer noch sehr viel Freude!

Die vergangenen beiden Jahre waren auch für uns eine Herausforderung, und jetzt, mit der Ukrainekrise, stehen wir nochmals auf dem Prüfstand. Beide Krisenherde haben dazu geführt, dass wir zahlreiche Verspätungen hinnehmen müssen. Die Recherchen unserer Autoren werden behindert, weil die Feldarbeiten der Archäologen teilweise ausgesetzt werden mussten und Bibliotheken geschlossen waren. Die Materialknappheit erschwert die Produktion der Druckereien, und die Inflation führt zu Budgetunsicherheit. Viele Druckereien und Buchbindereien müssen derzeit wegen pandemiebedingter Personalausfälle die Produktion drosseln oder gar schliessen.

Das alles hat die Verlagsproduktion etwas durcheinandergebracht und dazu geführt, dass wir mit dieser Verlagsvorschau einerseits Novitäten präsentieren, die noch nicht angekündigt waren, aber inzwischen bereits erschienen sind, und Novitäten vorstellen, deren Erscheinungstermin wir nur ungefähr vorhersehen können.

Es bleibt der Trost, dass wir nicht die Einzigen sind, die derzeit eine eher schwierige Phase durchstehen müssen. In solch unsicheren Zeiten ist es vorteilhaft, wenn ein Verlag mit schlanken, flexiblen Strukturen arbeitet, wie dies bei LIBRUM P&E der Fall ist. Der Blick auf die angekündigten Projekte stimmt uns aber sehr zuversichtlich.

Eine wichtige Stütze ist die Treue unserer Autoren, die über Mund-zu-Mund-Propaganda ihre positiven Erfahrungen weitertragen, die sie mit dem Team von LIBRUM P&E machen durften, was zu vielen neuen Kontakten und Projekten geführt hat und unser Verlagsprogramm konstant bereichert. Ganz herzlichen Dank!

Eine separate Broschüre zum Jubiläum, die demnächst erscheinen wird, würdigt unser Team, die Autoren und die zehnjährige Verlagsarbeit. Vermutlich wird der eine oder andere auch überrascht sein, was alles hinter unserer erfolgreichen Tätigkeit steckt und wie gut LIBRUM P&E im internationalen, hart umkämpften Markt inzwischen aufgestellt ist. Die Zukunft kann kommen, wir sind gewappnet!

Herzlich,
Dominique-Charles R. Oppler
Verleger & Herausgeber

Hier geht es zur digitalen Vorschau von LIBRUM P&E 2022/23

[ssba]

Leave a Reply