Antike Schmelztiegel –

Archäologie und Archäometrie der Funde aus Augusta Raurica

Die römische Stadt Augusta Raurica bei Basel erbrachte u. a. zahlreiche archäologische Zeugnisse der frühen Metallverarbeitung, insbesondere Grabungsbefunde von Bronzegiesserwerkstätten und Hunderte von mobilen Zeugnissen ihrer Tätigkeit: Fehlgüsse, Halbfabrikate, Schmelztiegel, Gussformen usw. Die 893 Schmelztiegel bilden den bisher umfangreichsten archäologischen Fundbestand im antiken Europa. Ihnen ist die aktuelle archäologische und naturwissenschaftliche Studie gewidmet. Es handelt sich hierbei um eine einzigartige Untersuchung mit einem originellen und innovativen Forschungsansatz. Sie bildet eine wichtige Grundlage für weitere wirtschaftsgeschichtliche, archäologische und archäometrische Untersuchungen sowie für die experimentelle Archäologie und ist so verständlich geschrieben, dass sie auch für ein nicht-naturwissenschaftliches Publikum geeignet ist. Eine einzigartige Untersuchung mit originellem und innovativem Forschungsansatz.

Details

Autor/en: Alex R. Furger
Format: ca. 432 Seiten, ca. 170 Tafeln und Bilder, Softcover, 210 × 297 mm
Verlagsort: Basel
Jahr: 2017
Sprache/n: Deutsch
Gewicht: 1000g
Preis (CHF): 85 CHF
Preis (EUR): 85 EUR
Print ISBN: 9783952454236